Startseite
    daiiiiieeerrryyy
    school s*cks
    Mhm..
    Tommy =)
    Evening's Of My Life =)
    Music's flowin' through my life
  Über...
  Archiv
  pAin*
  Phasenlieder
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
    dierosa
   
    uddelmuddel

    - mehr Freunde


Links
   Esperanto, lernu!
   Last.fm Seite
   Bilderchen malen =)


http://myblog.de/einfallsloser.engel

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Saluton!

Kiel vi fartas?
Mi fartas malbone....

Pardonon...

Mi amas vin....


Gis revida!
18.3.07 18:15


Neueste Erkenntnis

Ich werde das Esperanto erlernen.


Ferner bin ich Agnostiker.
18.3.07 16:06


Hallo

Ja, mir ist wieder einiges klargeworden:

Man ist so, ist aber eigentlich ganz anders und dann auch nochmal komplett andersrum....


Und warum ist das so?
Weil in dieser Gesellschaft jeder den Blick auf sich selbst verliert, man passt sich so sehr jeglichen Werten an, dass man irgendwann selber nicht mehr weiß, wer man eigentlich ist, was man eigentlich will und welche innere Stimme jetzt Recht hat und die wirkliche eigene ist und nicht nur das Echo der Erwartungen irgendwelcher Personen in der Umgebung.

Worum geht es im Leben? Ums Sterben....
Es geht darum, das Älterwerden zu verhindern, sein Leben so gesund wie möglich, so sauber wie möglich, so komfortabel wie möglcih zu leben, doch: Leben wir wirklich oder nennen wir es nur Leben?
Was ist das für ein Leben, in dem man sich nicht merh darum kümmert, was man grade machen will, sondern was man nächstes Jahr oder das Leben danach machen will?
Warum ist diese Gesellschaft so davon zu besessen, den Lauf der Dinge zu bestimmen und zum "Besten" zu verändern?
Beispiel:
Mann steht morgens auf, denkt sich:
Oh, heute darf ich nur gesunde Sachen essen, so wie jeden Tag in meinem Leben, damit ich auch gesund bleibe!!
Er setzt sich in sein supertolles, superschnelles Auto, um möglichst schnell und möglichst ohne große Eigenbewegung zu seinem Meeting zu kommen, während der Autofahrt überlegt er sich, welchen Ausdauersport er heute im Fitness-Studio betreibt.
Im Meeting bespricht er mit seinen supertollen anderen Forscherkollegen, was sie wohl anders machen müssen, um den CO² Ausstoß in ihrer Stadt zu senken, kommen aber nicht drauf, dass sie die zwei Blöcke zum Büro auch locker zu Fuß gehen könnten, anstatt ihr supertolles, superschnelles Auto mit unglaublichem CO²Ausstoß zu nehmen^^
Auf dem Nachhauseweg beschließt er, sich im Fitness-Studio heut e dem Crosstrainer zu widmen, schließlich will er seine Gesäßmuskeln nach der Entspannung im Meeting wieder auf Tab bringen...
Am Spätnachmittag überlegt er sich, ob er wirklich den Weg zum Flugplatz antreten soll oder ob er lieber in seinen privaten Simulator steigt, der ja prinzipiell das gleiche Feeling vermittelt, dank der vollautomatischen, programmierbaren Klima-Simulierung, die auf Strom läuft, und so ja viiiiiel umweltfreundlicher läuft als sone C42...
Abends sinkt der Mann vollkommen erschöpft ins Bett und wundert sich, dass sein Bett so leer ist: Da fällt es ihm wieder ein: Seine Frau hatte ihn ja bereits vor drei Wochen verlassen, bis jetzt hatte er sich allerdings wunderbar mit anderen Problemen ablenken können, das dürfte also auch weiterhin kein Problem darstellen....
Am nächsten Tag fast derselbe Ablauf, heutiges Meeting-Thema: Wie senken wir den Stromverbrauch in unserer Stadt^^




Jaja, schon gestört sowas....
17.3.07 22:24


Ihr kotzt mich alle an

Ihr seid doch alle konsumgeil

Ich auch

Aber egal

Ich hasse euch

Ihr dummen elenden Leute die ihr glaubt allen anderen vorschreiben zu können, was sie tun sollen, wie sie denken sollen, wie sie reden sollen, wie sie aussehen sollen, welche Musik sie hören sollen, welche Partei sie wählen sollen, welche Freunde sie haben sollen...

Geht doch







Life's exit is suicide...
17.3.07 20:30


ja

heute ist ein tag der entscheidungen:
1. entscheiden, ob ich heute aufstehe:
ja, ich habs getan, ich dachte, so schlimm kanns nu auch nich kommen, dass du den dritten tag nich ausm bett gehen wollen nich auch noch überlebst
2. entschieden was ich anziehe
hab ich auch gemacht, ich konnt ja schlecht nackt zur schule... allerdings ist es nicht einfach sich was zum anziehen auszusuchen weil das ja immer kommentiert wird ne chrissi?(dani-style -> ich will nich auf sowas reduziert werden)
3. entscheiden, ob ich nich doch noch tot umfalle
hab ich nich gemacht, ich dachte mann, du has schon geduscht, jetz kannste auch noch tasche packen
4. entscheiden, welche unwichtigen ding eich heute zu hause lasse
es war das grammatische beiheft für franze, rosa hat das doch immer dabei... und o,25 l wasser weniger.... das is immerhin ein viertel kilo
5. entscheiden, wie ich zur schule komme
ich bin wieder mit meiner mama mitgefahren, obwohl ich eigentlich gar nich wollte, aber dann war es zu spät um zu fuß zu gehen...
6. entscheiden, ob ich die hausaufgaben noch schnell mache oder nich
ich hab sie gemacht, halb zumindest und den rest mündlich
7. entscheiden, ob ich rüber zu gs gehe
hab ich nihc gemacht, da sitzen immer so doofe leute rum, die glotzen einen doof an und sind allgemein doof, da reicht shcon der anblick^^
8. entscheiden, ob ich herrn stein anlüge
hab ich nich gemacht ich hab gesagt er kriegt die entschuldigung später
9. entscheiden, ob ich mich ernsthaft auf den vortrag in geschichte vorbereite
nja hab ich gemacht ich gebs ja zu... ich wusste dass ich nich drankommen würde
10. entscheiden, ob ich englisch ha noch inna 5 minuten pause mache
hab ich nich, ich habs während der stunde gemacht
11. entscheiden, ob ich mir was bei mr baker kaufe
nja, tina und ich haben 1,68 euro für rock am ring fürs fressen verschwendet
12. entscheiden, ob ich mir während dem mittagessen omas leckere narbe am handgelenk ansehen will
ich hab zwei sekunden hingeguckt und dann hätt ich kotzen können...
13. entscheiden, ob ich ausraste oder nicht
nein, ich bin nur halb ausgerastet....
14. entscheiden, ob ich ernsthaft über meine zukunft nachdenke
ja, ernsthaft drübernachgedacht... dachte ich zumindest..
15. entscheiden, wie ich meine dämlich planung gestalte
ich hab mehrere gemacht, ich entscheide erst morgen, welche ich nehme und welche fächer ich demnach im abi haben werde
16. entscheiden, ob ich um 9 ins bett gehe
mhm, ich bleib lange auf... dann bin ich morgen richtig schön am arsch.................






ja, ich weiß, es war ein langweiliger eintrag, aber, muss ja auch mal sein....
15.3.07 20:31


tot

ich weiß nich weiter ich weiß nich wo wir sind ich weiß nich weiter, von hier an blind...

ich hab das gefühl, dass sich irgendwas ganz dolle verändert, aber ich finds nich gut und es macht mir angst......
warum kann nicht einfach mal alles so bleiben, wies gut ist? ich glaub ich mach mich besser mal ausm staub hier bevor die situation eskaliert, ich sollte einfach weg und immer weiter weg....
du ich er sie es
funktioniert nich, wird nich, geht nich
ich will weg hier
life s*cks

elariana
13.3.07 06:26


Juhu

dieser einfallsreiche eintrag wird den anfang einer sehr einfallsreichen serie von einträgen machen...
man überlegte sich in einer schlauen stunde, dass der alltägliche wahnsinn des schullebens mal dokumentiert werden sollte (ne, timon?!?) auf jeden fall werd ich hier mal was aufschreiben, wenn mir was einfällt. grad zum beispiel:


Politik, Herr Altmann, Gruppenarbeit: "Überlegt euch Argumente für euren Standpunkt (pro Berufsarmme statt Wehrpflicht)"

Timon: Ey, jetz lass ma vernünftig diskutieren: Ich mag Joghurts!
Daniela: ich nich

herr altmann nähert sich der szenerie

Timon: Ja, also man sollte ne Berufsarmee machen, weil...

herr altmann entfernt sich

...joghurt lecker is!
Daniela: Joghurt schmeckt scheiße!
Kristina: Ich mag auch Joghurt!
Daniela: Ey, ich hatte früher immer so krassen runden, wo in der Mitte son Vieh war..
Chrissi: Das kenn ich!!! Das war son ufo ne?
Daniela: Ja, das hieß Frufo!!!
Timon: Ey, das kenn ich auch... Ich hatte das einmal!!
Chrissi: Da gabs auch so Kugeln von, aus Schoki mit drinnen so Joghurt! Das sah aus wie son Meteorid...
Daniela: Ja, das hieß vermutlich auch so..
Kristina: Ey, gabs das nich in Banane und Vanille?
Daniela: Nja, ich mochte Vanille lieber, Banane schmeckt scheiße...


Herr Altmann: So, jetzt kommt bitte ein Vertreter eurer Gruppe nach vorne und bringt eure Argumente im Gespräch ein...



Naja, ne, eigentlich uninteressant, aber mirs grad langweilig............also, habt spaß beim lesen..
7.3.07 19:01


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung